Domain finanzfluegel.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt finanzfluegel.de um. Sind Sie am Kauf der Domain finanzfluegel.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Psychopharmaka reduzieren und absetzen:

Psychopharmaka Reduzieren Und Absetzen  Kartoniert (TB)
Psychopharmaka Reduzieren Und Absetzen Kartoniert (TB)

Worauf müssen Ärztinnen und Ärzte Psychiater inklusive sowie Betroffene und Angehörige beim Reduzieren und Absetzen von Psychopharmaka achten? Welche Hilfen sind möglich wenn man mit dem Absetzen alleine nicht klarkommt? Was ist bei der Vorbereitung des Reduktions- und Absetzprozesses zu beachten? Welche institutionellen Strategien und Konzepte stehen zur Verfügung welche Strategien und Konzepte der Selbsthilfe und der unterstützten Selbsthilfe? Beiträge von praxiserfahrenen Ärztinnen & Ärzten Pflegern Psychologinnen & Psychologen Betroffenen Angehörigen und weiteren engagierten Sachkundigen. Geleitwort von Dr. Kirsten Kappert-Gonther MdB.Dargestellt werden Absetzgründe (inkl. die zweifelhaften prophylaktischen Wirkungen von Antidepressiva und Neuroleptika) und Absetzstrategien in speziellen institutionellen Settings. Daneben - alternativ oder ergänzend - stehen die Möglichkeiten der Selbsthilfe und der Unterstützung durch Angehörige.Ein besonderes Augenmerk liegt auf den letzten immer kleiner werdenden Reduktionsschritten die oft die schwierigsten und langwierigsten sind. Weitere Kapitel betreffen den Umgang mit Rebound-Effekten das bisher völlig unerforschte Gebiet des Absetzens von Psychopharmaka-Kombinationen und andere existenzielle Aspekte eines risikoarmen Reduzierens und Absetzens.Geeignet auch für professionell Tätige aus den Gebieten der Pharmazie Pflege Psycho- und Soziotherapie Sozialarbeit Heilpraxis Gesundheitspolitik sowie des Justiz- und Betreuungswesens und der Krankenkassen.

Preis: 38.00 € | Versand*: 0.00 €
Psychopharmaka reduzieren und absetzen (Lehmann, Peter~Newnes, Craig)
Psychopharmaka reduzieren und absetzen (Lehmann, Peter~Newnes, Craig)

Psychopharmaka reduzieren und absetzen , Strategien zur Risikominimierung Lange haben Patientinnen und Patienten ärztlich verschriebene Psychopharmaka nur heimlich abgesetzt, ohne die Tücken des Entzugs zu kennen. Oder sie wurden von ihren Ärzten und Ärztinnen weggeschickt, wenn sie um Beistand baten. Doch psychiatrisch Tätige können sich Absetzwünschen nicht länger verschließen. Auch angesichts der oft fehlerhaften Herstellerinformationen müssen sie wissen, wie man beim Reduzieren und Absetzen risikoarm vorgeht. Die Autorinnen und Autoren beleuchten verschiedene Absetzgründe und plädieren für eine an den Optionen und Bedürfnissen der Betroffenen orientierte Vorgehensweise. Wissenschaftliche Erkenntnisse und praktische Erfahrungen begründen Empfehlungen für risikoarme Absetzstrategien - auch bei Rebound-Effekten und Psychopharmaka-Kombinationen. Ein Grundlagenwerk für alle, die Psychopharmaka absetzen oder jemanden mit Absetzwünschen begleiten wollen! , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20231009, Produktform: Kartoniert, Titel der Reihe: Fachwissen (Psychatrie Verlag)##, Autoren: Lehmann, Peter~Newnes, Craig, Seitenzahl/Blattzahl: 264, Keyword: Medikamentenabhängigkeit; Absetzprobleme; Entzugssymptome; Recovery; Genesung; Selbstbestimmung; Antidepressiva; Neuroleptika; Antipsychotika, Fachschema: Soziales Engagement~Allgemeinmedizin~Arznei / Arzneimittellehre~Pharmakologie~Arznei / Psychopharmaka~Neuropsychopharmaka~Psychopharmaka~Psychiatrie - Psychiater~Psychotherapie - Psychotherapeut~Therapie / Psychotherapie~Therapie~Krankenpflege~Pflege / Krankenpflege~Nachsorge (medizinisch)~Rehabilitation~Sozialarbeit, Fachkategorie: Pflege von psychisch Kranken~Soziale Arbeit~Allgemeinmedizin~Psychische Gesundheitsvorsorge~Psychopharmakologie~Psychiatrie~Therapie und Therapeutika~Pflege und Pharmakologie~Pharmazie, Apotheke~Medizinische Beratung~Rehabilitation~Klinische und Innere Medizin, Warengruppe: HC/Medizin/Andere Fachgebiete, Fachkategorie: Psychotherapie: Beratung, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Psychiatrie-Verlag GmbH, Verlag: Psychiatrie-Verlag GmbH, Verlag: Psychiatrie Verlag GmbH, Länge: 163, Breite: 238, Höhe: 20, Gewicht: 488, Produktform: Kartoniert, Genre: Mathematik/Naturwissenschaften/Technik/Medizin, Genre: Mathematik/Naturwissenschaften/Technik/Medizin, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Kennzeichnung von Titeln mit einer Relevanz > 30, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 38.00 € | Versand*: 0 €
Psychopharmaka Reduzieren Und Absetzen - Peter Lehmann  Craig Newnes  Kartoniert (TB)
Psychopharmaka Reduzieren Und Absetzen - Peter Lehmann Craig Newnes Kartoniert (TB)

Strategien zur RisikominimierungLange haben Patientinnen und Patienten ärztlich verschriebene Psychopharmaka nur heimlich abgesetzt ohne die Tücken des Entzugs zu kennen. Oder sie wurden von ihren Ärzten und Ärztinnen weggeschickt wenn sie um Beistand baten. Doch psychiatrisch Tätige können sich Absetzwünschen nicht länger verschließen. Auch angesichts der oft fehlerhaften Herstellerinformationen müssen sie wissen wie man beim Reduzieren und Absetzen risikoarm vorgeht.Die Autorinnen und Autoren beleuchten verschiedene Absetzgründe und plädieren für eine an den Optionen und Bedürfnissen der Betroffenen orientierte Vorgehensweise. Wissenschaftliche Erkenntnisse und praktische Erfahrungen begründen Empfehlungen für risikoarme Absetzstrategien - auch bei Rebound-Effekten und Psychopharmaka-Kombinationen.Ein Grundlagenwerk für alle die Psychopharmaka absetzen oder jemanden mit Absetzwünschen begleiten wollen!

Preis: 38.00 € | Versand*: 0.00 €
Psychopharmaka absetzen
Psychopharmaka absetzen

Psychopharmaka absetzen , Erfolgreiches Absetzen von Neuroleptika, Antidepressiva, Phasenprophylaktika, Ritalin und Tranquilizern , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 5., aktualisierte und erweiterte Auflage, Erscheinungsjahr: 201912, Produktform: Kartoniert, Redaktion: Lehmann, Peter, Auflage: 19005, Auflage/Ausgabe: 5., aktualisierte und erweiterte Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 390, Keyword: Absetzerscheinungen; Absetzreaktionen; Alternative Medizin; Antidepressiva; Antidepressivum; Antipsychotika; Antipsychotikum; Arzneimittelabhängigkeit; Arzneimittelsucht; Behandlungsresistenz; Benzodiazepin; Empowerment; Entzugserscheinungen; Genesung von Psychosen; Genug geschluckt; Humanistische Antipsychiatrie; Lithium; Medikalisierung; Medikamentenabhängigkeit; Medikamentenreduktion; Medikamentenreduzierung; Neuroleptika; Neuroleptikum; Phasenprophylaktika; Phasenprophylaktikum; Psychiatrie; Psychiatriekritik; Psychopharmaka; Psychopharmaka reduzieren und absetzen; Psychopharmakatoleranz; Psychopharmakotherapie; Recovery; Ritalin; Stimmungsstabilisator; Supersensitivitätsstörung, Fachschema: Medizin / Naturheilkunde, Volksmedizin, Alternativmedizin~Arznei / Psychopharmaka~Neuropsychopharmaka~Psychopharmaka, Fachkategorie: Alternativmedizin~Medizin und Gesundheit: Ratgeber, Sachbuch, Fachkategorie: Psychopharmakologie, Text Sprache: ger, Verlag: Lehmann P. Antipsych.Vlg., Verlag: Lehmann, Peter, Dr., Breite: 146, Höhe: 27, Gewicht: 563, Produktform: Kartoniert, Genre: Mathematik/Naturwissenschaften/Technik/Medizin, Genre: Mathematik/Naturwissenschaften/Technik/Medizin, Vorgänger: A21283029 A5612711 A2823278, Vorgänger EAN: 9783925931123, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 22.90 € | Versand*: 0 €

Was sind Psychopharmaka und Neuroleptika?

Psychopharmaka sind Medikamente, die zur Behandlung von psychischen Erkrankungen eingesetzt werden. Sie wirken auf das zentrale Ne...

Psychopharmaka sind Medikamente, die zur Behandlung von psychischen Erkrankungen eingesetzt werden. Sie wirken auf das zentrale Nervensystem und beeinflussen die chemische Signalübertragung im Gehirn. Neuroleptika sind eine spezielle Gruppe von Psychopharmaka, die hauptsächlich zur Behandlung von Psychosen eingesetzt werden. Sie wirken vor allem auf das Dopamin-System im Gehirn und können Symptome wie Halluzinationen und Wahnvorstellungen reduzieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Sind Psychopharmaka und Antidepressiva dasselbe?

Psychopharmaka ist ein Oberbegriff für Medikamente, die auf das zentrale Nervensystem wirken. Antidepressiva sind eine spezifische...

Psychopharmaka ist ein Oberbegriff für Medikamente, die auf das zentrale Nervensystem wirken. Antidepressiva sind eine spezifische Art von Psychopharmaka, die zur Behandlung von Depressionen eingesetzt werden. Es gibt jedoch auch andere Arten von Psychopharmaka, die zur Behandlung von anderen psychischen Erkrankungen wie Angststörungen oder Schizophrenie verwendet werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Kann Psychopharmaka Diabetes auslösen?

Ja, Psychopharmaka können das Risiko für die Entwicklung von Diabetes erhöhen. Einige Medikamente, insbesondere atypische Antipsyc...

Ja, Psychopharmaka können das Risiko für die Entwicklung von Diabetes erhöhen. Einige Medikamente, insbesondere atypische Antipsychotika, können den Blutzuckerspiegel erhöhen und die Insulinresistenz beeinflussen, was zu Diabetes führen kann. Es ist wichtig, dass Patienten, die Psychopharmaka einnehmen, regelmäßig ihren Blutzuckerspiegel überwachen und ihren Arzt über mögliche Risiken informieren. Eine gesunde Lebensweise mit ausgewogener Ernährung und regelmäßiger Bewegung kann ebenfalls helfen, das Risiko für die Entwicklung von Diabetes zu verringern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Glukose Hormone Stoffwechsel Zuckerkrankheit Medikamente Nerven Gehirn Blutzucker Therapie

Führen Psychopharmaka zur Impotenz?

Es gibt einige Psychopharmaka, die als Nebenwirkung sexuelle Funktionsstörungen wie Impotenz verursachen können. Dies kann jedoch...

Es gibt einige Psychopharmaka, die als Nebenwirkung sexuelle Funktionsstörungen wie Impotenz verursachen können. Dies kann jedoch von Person zu Person unterschiedlich sein und hängt auch von der Art des Medikaments ab. Es ist wichtig, mit einem Arzt über mögliche Nebenwirkungen zu sprechen und gegebenenfalls alternative Behandlungsoptionen zu erwägen. In vielen Fällen können sexuelle Funktionsstörungen durch eine Anpassung der Medikation oder durch zusätzliche Maßnahmen wie Psychotherapie oder Verhaltensänderungen verbessert werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Psychopharmaka absetzen? Warum, wann und wie? (Gründer, Gerhard)
Psychopharmaka absetzen? Warum, wann und wie? (Gründer, Gerhard)

Psychopharmaka absetzen? Warum, wann und wie? , Das Buch gibt allen, die Psychopharmaka verschreiben, das nötige Wissen an die Hand, um kompetent entscheiden zu können, ob, wann und wie ein Absetzen von Psychopharmaka möglich und sinnvoll ist. Die Leser*innen erfahren auf aktuellem, wissenschaftlichem Niveau alles Wissenswerte zu: Warum überhaupt absetzen? Langfristige Therapie mit Psychopharmaka Notwendigkeit, Studien, Evidenz Biologische und psychologische Anpassung an eine Dauertherapie Absetzsymptome und -syndrome, Entzugssyndrome Absetzen praktisch: Wie geht es? Das Buch eignet sich für: Weiterbildungsassistent*innen und Fachärzt*innen Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik Psychologische Psychotherapeut*innen - Hausärzt*innen , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20211110, Produktform: Kartoniert, Autoren: Gründer, Gerhard, Illustrator: Adler, Susanne, Seitenzahl/Blattzahl: 128, Abbildungen: 10 schwarz-weiße und 14 farbige Abbildungen, 24 farbige Tabellen, Keyword: Psychopharmakotherapie; Psychiatrie; psychische Störungen; Depression; Schizophrenie; Nebenwirkungen; Antidepressiva; Antipsychotika, Fachschema: Psychische Erkrankung / Störung~Störung (psychologisch)~Psychiatrie - Psychiater~Klinische Psychologie~Psychologie / Klinische Psychologie~Therapie, Fachkategorie: Psychiatrie~Klinische Psychologie~Therapie und Therapeutika~Klinische und Innere Medizin, Text Sprache: ger, Verlag: Urban & Fischer/Elsevier, Verlag: Urban & Fischer/Elsevier, Verlag: Urban & Fischer in Elsevier, Länge: 237, Breite: 167, Höhe: 7, Gewicht: 260, Produktform: Kartoniert, Genre: Mathematik/Naturwissenschaften/Technik/Medizin, Genre: Mathematik/Naturwissenschaften/Technik/Medizin, Herkunftsland: POLEN (PL), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Lagerartikel, Unterkatalog: Taschenbuch, WolkenId: 2684695

Preis: 29.00 € | Versand*: 0 €
Psychopharmaka Absetzen - Peter Lehmann  Kartoniert (TB)
Psychopharmaka Absetzen - Peter Lehmann Kartoniert (TB)

Millionen Menschen nehmen Psychopharmaka (zum Beispiel Amitriptylin Cipralex Haldol Lithium Risperdal Seroquel Tavor Trevilor Valium Zyprexa). Für sie sind detaillierte Erfahrungsberichte wie diese Substanzen abgesetzt wurden ohne gleich wieder im Behandlungszimmer des Arztes oder in der Klinik zu landen von existenziellem Interesse. Das weltweit erste Buch zum Thema 'Erfolgreiches Absetzen von Psychopharmaka' richtet sich an die Behandelten die aus eigenem Entschluss die verordneten Psychopharmaka absetzen wollen. Gleichfalls angesprochen sind ihre Angehörigen und Therapeuten. In dem Praxisbuch schreiben Betroffene - und erstmals ein Angehöriger - aus Australien Deutschland England Irland Neuseeland Österreich Schweden Ungarn der Schweiz den Niederlanden und USA über ihre Erfahrungen beim Absetzen. Alle leben jetzt frei oder zumindest relativ frei von Psychopharmaka. Ergänzend erläutern Psychiater Psychotherapeuten Heilpraktiker Mediziner Sozialarbeiter und andere Professionelle wie sie ihren Klientinnen und Klienten beim Absetzen helfen

Preis: 22.90 € | Versand*: 0.00 €
Psychopharmaka Absetzen? Warum  Wann Und Wie? - Gerhard Gründer  Kartoniert (TB)
Psychopharmaka Absetzen? Warum Wann Und Wie? - Gerhard Gründer Kartoniert (TB)

Das Buch gibt allen die Psychopharmaka verschreiben das nötige Wissen an die Hand um kompetent entscheiden zu können ob wann und wie ein Absetzen von Psychopharmaka möglich und sinnvoll ist. Die Leser*innen erfahren auf aktuellem wissenschaftlichem Niveau alles Wissenswerte zu: Warum überhaupt absetzen? Langfristige Therapie mit Psychopharmaka Notwendigkeit Studien Evidenz Biologische und psychologische Anpassung an eine Dauertherapie Absetzsymptome und -syndrome Entzugssyndrome Absetzen praktisch: Wie geht es? Das Buch eignet sich für: Weiterbildungsassistent*innen und Fachärzt*innen Psychiatrie und Psychotherapie Psychosomatik Psychologische Psychotherapeut*innen - Hausärzt*innen

Preis: 29.00 € | Versand*: 0.00 €
Praxisbuch Pflege und Psychopharmaka
Praxisbuch Pflege und Psychopharmaka

Praxisbuch Pflege und Psychopharmaka , Das Praxishandbuch beschreibt, diskutiert und reflektiert die Nutzung von und die Erfahrungen mit Psychopharmaka in der psychiatrischen Praxis aus Sicht der Professionellen, aus der Perspektive von Pflege und Medizin sowie der Psychiatrie-Erfahrenen und Angehörigen. Das interdisziplinäre Autor_innenteam  .klärt Begrifflichkeiten wie Compliance, Adhärenz und Krankheitseinsicht sowie Empowerment, Recovery, Resilienz und Wohlbefinden im Kontext der medikamentösen Behandlung  .führt in die Grundlagen und die Indikationen, die Wirkungen und die unerwünschten Wirkungen der Psychopharmakotherapie ein  .beschreibt Aufgaben, Entscheidungsprozesse und Rollen im -Behandlungsteam bei der Bedarfsmedikation, Verordnung und Verabreichung von Psychopharmaka  .geht von der Annahme aus, dass Psychopharmaka psychiatrische Erkrankungen nicht ursächlich, sondern primär symptomatisch behandeln  .stellt die praktischen Besonderheiten der psychopharmakologischen Behandlung bei Kindern und Jugendlichen, Erwachsenen und alten Menschen entlang der Lebensspanne dar .beschreibt die Anwendungspraxis sowie Besonderheiten in teilstationären, stationären, ambulanten und komplementären Settings  .zeigt, wie Pflegende Betroffene unterstützen, um Medikamente abzusetzen oder zu reduzieren, mit unerwünschten Wirkungen umzugehen, Behandlungsvereinbarungen zu treffen und das Medikamentenmanagement vor der Entlassung vorzubereiten und zu planen. , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20221024, Produktform: Kartoniert, Redaktion: Schädle-Deininger, Hilde~Müller, Christoph, Seitenzahl/Blattzahl: 248, Abbildungen: 8 Abbildungen, Keyword: Psychiatrische Pflege; Adhärenz; medikamentöse Behandlung; Resilienz; Compliance, Fachschema: Medizin / Allgemeines, Einführung, Lexikon~Gesundheitsberufe~Medizinalfachberufe, Fachkategorie: Krankenpflege und Krankenpflegehilfe, Warengruppe: HC/Medizin/Allgemeines, Lexika, Fachkategorie: Medizin, allgemein, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Hogrefe AG, Verlag: Hogrefe AG, Verlag: Hogrefe AG, Länge: 237, Breite: 168, Höhe: 14, Gewicht: 482, Produktform: Kartoniert, Genre: Mathematik/Naturwissenschaften/Technik/Medizin, Genre: Mathematik/Naturwissenschaften/Technik/Medizin, Alternatives Format EAN: 9783456761640 9783456961644, Herkunftsland: TSCHECHISCHE REPUBLIK (CZ), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 32.95 € | Versand*: 0 €

Wie lange Psychopharmaka Ausschleichen?

Die Dauer des Ausschleichens von Psychopharmaka hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie der Art des Medikaments, der Dosierung, d...

Die Dauer des Ausschleichens von Psychopharmaka hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie der Art des Medikaments, der Dosierung, der Dauer der Einnahme und individuellen Reaktionen des Patienten. In der Regel wird das Ausschleichen schrittweise über mehrere Wochen oder sogar Monate durchgeführt, um Entzugserscheinungen zu vermeiden. Es ist wichtig, dass der Prozess unter ärztlicher Aufsicht erfolgt, um mögliche Risiken zu minimieren und die beste Vorgehensweise für den jeweiligen Patienten festzulegen. Es ist ratsam, sich vor dem Ausschleichen von Psychopharmaka mit einem Facharzt für Psychiatrie oder einem Psychopharmakologen zu beraten, um einen individuellen Plan zu erstellen und mögliche Risiken zu minimieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Zeit Dosierung Arzt Absetzen Entzugserscheinungen Langsam Überwachung Nebenwirkungen Geduld Anleitung

Wer darf Psychopharmaka verschreiben?

Wer darf Psychopharmaka verschreiben? In Deutschland dürfen Psychopharmaka von Ärztinnen und Ärzten verschrieben werden, die über...

Wer darf Psychopharmaka verschreiben? In Deutschland dürfen Psychopharmaka von Ärztinnen und Ärzten verschrieben werden, die über eine entsprechende Facharztausbildung verfügen, wie beispielsweise Psychiaterinnen und Psychiater. Auch Hausärztinnen und Hausärzte können in bestimmten Fällen Psychopharmaka verschreiben, insbesondere bei leichteren psychischen Erkrankungen. Die Verschreibung von Psychopharmaka sollte jedoch immer individuell und sorgfältig erfolgen, um mögliche Risiken und Nebenwirkungen zu minimieren. Zudem ist eine regelmäßige ärztliche Überwachung und Begleitung während der Einnahme von Psychopharmaka wichtig.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Arzt Psychiater Mediziner Therapeut Psychologe Facharzt Neurologe Verschreibung Behandlung Patient

Wer kann Psychopharmaka verschreiben?

Wer kann Psychopharmaka verschreiben? In den meisten Ländern können Psychopharmaka von Psychiater:innen, Psycholog:innen mit einer...

Wer kann Psychopharmaka verschreiben? In den meisten Ländern können Psychopharmaka von Psychiater:innen, Psycholog:innen mit einer speziellen Zusatzausbildung, Allgemeinmediziner:innen oder Fachärzt:innen für Neurologie verschrieben werden. Diese Fachkräfte haben das nötige Fachwissen und die Erfahrung, um die richtige Diagnose zu stellen und die passende Behandlung mit Psychopharmaka einzuleiten. Es ist wichtig, dass die Verschreibung von Psychopharmaka immer unter ärztlicher Aufsicht erfolgt, um mögliche Nebenwirkungen zu überwachen und die Dosierung anzupassen. Patient:innen sollten sich bei Fragen oder Bedenken immer an eine:n qualifizierte:n Fachärzt:in wenden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Psychiater Neurologe Psychotherapeut Mediziner Apotheker Pharmazeut Klinikarzt Psychiatriker Therapeut

Ist Temesta ein Psychopharmaka?

Ist Temesta ein Psychopharmaka? Temesta ist der Markenname für das Medikament Lorazepam, das zur Gruppe der Benzodiazepine gehört....

Ist Temesta ein Psychopharmaka? Temesta ist der Markenname für das Medikament Lorazepam, das zur Gruppe der Benzodiazepine gehört. Benzodiazepine werden häufig zur Behandlung von Angststörungen, Schlafstörungen und anderen psychischen Erkrankungen eingesetzt. Sie wirken beruhigend und angstlösend, indem sie die Aktivität des zentralen Nervensystems beeinflussen. Daher kann Temesta als Psychopharmaka betrachtet werden, da es zur Behandlung von psychischen Erkrankungen eingesetzt wird. Es sollte jedoch nur unter ärztlicher Aufsicht und gemäß den Anweisungen des Arztes eingenommen werden, da Benzodiazepine auch Nebenwirkungen und Abhängigkeiten verursachen können.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Depression Angst Schlaf Konzentration Energie Stimmung Gedächtnis Schmerzen Appetit

Psychopharmaka und Drogen (Voß, Burkhard)
Psychopharmaka und Drogen (Voß, Burkhard)

Psychopharmaka und Drogen , Fakten und Mythen in Frage und Antwort , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 202004, Produktform: Kartoniert, Autoren: Voß, Burkhard, Seitenzahl/Blattzahl: 166, Abbildungen: 3 Abbildungen, Themenüberschrift: MEDICAL / Pharmacology, Keyword: Alkohol; Naturheilkunde; Pharmakologie; Pharmakotherapie; Psychopharmakotherapie; Substanzmissbrauch; Sucht, Fachschema: Arznei / Arzneimittellehre~Pharmakologie~Arznei / Psychopharmaka~Neuropsychopharmaka~Psychopharmaka~Psychiatrie - Psychiater~Psychotherapie - Psychotherapeut~Therapie / Psychotherapie, Fachkategorie: Psychiatrie~Psychotherapie, Warengruppe: HC/Medizin/Allgemeines, Lexika, Fachkategorie: Psychopharmakologie, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Kohlhammer W., Verlag: Kohlhammer W., Verlag: Kohlhammer, Länge: 203, Breite: 139, Höhe: 15, Gewicht: 204, Produktform: Kartoniert, Genre: Mathematik/Naturwissenschaften/Technik/Medizin, Genre: Mathematik/Naturwissenschaften/Technik/Medizin, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 2326896

Preis: 22.00 € | Versand*: 0 €
Alkohol und Psychopharmaka (Brötzner, Edith)
Alkohol und Psychopharmaka (Brötzner, Edith)

Alkohol und Psychopharmaka , Der ganz normale Wahnsinn 2022 , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 2. Auflage, Erscheinungsjahr: 20230901, Produktform: Leinen, Beilage: HC runder Rücken kaschiert, Autoren: Brötzner, Edith, Auflage: 23002, Auflage/Ausgabe: 2. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 228, Keyword: Freiheitsrechte; Corona; Gesellschaftskritik; Österreich ist frei; Widerstand, Fachkategorie: Menschenrechte, Bürgerrechte~Interessengruppen, Lobbyismus und Protestbewegungen, Fachkategorie: Politische Bildung, Demokratieerziehung, Text Sprache: ger, Verlag: BoD - Books on Demand, Länge: 221, Breite: 140, Höhe: 21, Gewicht: 425, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover,

Preis: 22.90 € | Versand*: 0 €
Fort- und Weiterbildung: Möglichst viele Kosten absetzen
Fort- und Weiterbildung: Möglichst viele Kosten absetzen

Fort- und Weiterbildung: Möglichst viele Kosten absetzen

Preis: 6.99 € | Versand*: 0.00 €
Neuro-/Psychopharmaka im Kindes- und Jugendalter
Neuro-/Psychopharmaka im Kindes- und Jugendalter

Das Buch vermittelt aktuell und umfassend das Wissen auf dem Gebiet der Neuro-/Psychopharmakologie. Um ein tieferes Verständnis der Therapieprinzipien sowie der Besonderheiten der medikamentösen Behandlung bei Kindern und Jugendlichen zu erhalten, werden im ersten Teil die Grundlagen der Neuro-/Psychopharmakologie dargelegt. Zudem werden rechtliche und ethische Fragen im Praxisalltag eingehend erörtert. Der zweite Teil behandelt ausführlich die verschiedenen Arzneistoffgruppen. Im dritten Teil wird die störungsspezifische und symptomorientierte Medikation praxisorientiert beschrieben und kritisch bewertet, so dass der Arzt über eine klare Handlungsanleitung verfügt. Die vierte Auflage wurde aktualisiert und auf den neusten wissenschaftlichen Stand gebracht. Dieses Nachschlagewerk besticht durch die komprimierte und einheitliche Darstellung mit vielen zweifarbigen Tabellen, Schemata und Abbildungen. Es wendet sich an Kinder- und Jugendpsychiater und -psychotherapeuten, Pädiater, Allgemeinmediziner, Psychologen, Pflegekräfte und Lehrer.

Preis: 139.99 € | Versand*: 0.00 €

Ist Zolpidem ein Psychopharmaka?

Ist Zolpidem ein Psychopharmaka? Zolpidem ist ein Medikament, das zur Behandlung von Schlafstörungen eingesetzt wird. Es gehört zu...

Ist Zolpidem ein Psychopharmaka? Zolpidem ist ein Medikament, das zur Behandlung von Schlafstörungen eingesetzt wird. Es gehört zur Gruppe der sogenannten Sedativa und Hypnotika, die beruhigend und schlaffördernd wirken. Obwohl Zolpidem keine klassischen Antidepressiva oder Antipsychotika sind, kann es dennoch Auswirkungen auf die Psyche haben, insbesondere in Form von Stimmungsschwankungen oder Veränderungen im Denken. Es ist daher wichtig, Zolpidem unter ärztlicher Aufsicht einzunehmen und mögliche psychische Nebenwirkungen zu beachten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Hypnotikum Anxiolytikum Antidepressivum Schlafmittel Beruhigungsmittel Narkosemittel Psycholeptikum Neuroleptikum Psychopharmaka

Welche Psychopharmaka gibt es?

Es gibt eine Vielzahl von Psychopharmaka, die zur Behandlung verschiedener psychischer Erkrankungen eingesetzt werden. Dazu gehöre...

Es gibt eine Vielzahl von Psychopharmaka, die zur Behandlung verschiedener psychischer Erkrankungen eingesetzt werden. Dazu gehören Antidepressiva, Antipsychotika, Anxiolytika (Angstlöser) und Stimmungsstabilisatoren. Jede dieser Medikamentengruppen wirkt auf unterschiedliche Weise im Gehirn, um Symptome wie Depressionen, Angstzustände, Psychosen oder Stimmungsschwankungen zu lindern. Die Auswahl des geeigneten Psychopharmakons hängt von der Art der Erkrankung, den individuellen Symptomen und der Verträglichkeit des Patienten ab. Es ist wichtig, dass die Einnahme von Psychopharmaka immer unter ärztlicher Aufsicht erfolgt, um Nebenwirkungen zu minimieren und die bestmögliche Behandlung zu gewährleisten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Antidepressiva Anxiolytika Antipsychotika Stimulanzien Sedativa Neuroleptika Mood-Stabilizer Tranquilizer Nootropika Halluzinogene

Sind Neuroleptika stärker als Psychopharmaka?

Neuroleptika sind eine Art von Psychopharmaka, die zur Behandlung von psychotischen Symptomen wie Halluzinationen und Wahnvorstell...

Neuroleptika sind eine Art von Psychopharmaka, die zur Behandlung von psychotischen Symptomen wie Halluzinationen und Wahnvorstellungen eingesetzt werden. Es gibt verschiedene Arten von Psychopharmaka, die zur Behandlung verschiedener psychischer Erkrankungen eingesetzt werden, wie zum Beispiel Antidepressiva zur Behandlung von Depressionen oder Anxiolytika zur Behandlung von Angststörungen. Die Wirksamkeit und Stärke der verschiedenen Psychopharmaka hängt von der individuellen Situation und den spezifischen Symptomen ab.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Kann der Hausarzt Psychopharmaka verschreiben?

Ja, Hausärzte können Psychopharmaka verschreiben, wenn sie über die entsprechende Ausbildung und Erfahrung verfügen. Allerdings hä...

Ja, Hausärzte können Psychopharmaka verschreiben, wenn sie über die entsprechende Ausbildung und Erfahrung verfügen. Allerdings hängt es auch von den Gesetzen und Vorschriften des jeweiligen Landes ab. In einigen Ländern benötigen Hausärzte möglicherweise eine spezielle Zulassung oder müssen den Patienten an einen Psychiater oder Psychologen überweisen, um Psychopharmaka zu verschreiben. Es ist wichtig, dass der Hausarzt die richtige Diagnose stellt und die richtige Behandlungsoption für den Patienten auswählt. In einigen Fällen kann es sinnvoll sein, einen Spezialisten hinzuzuziehen, um eine umfassende Behandlung sicherzustellen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Hausarzt Psychopharmaka Verschreiben Medikamente Rezept Arzt Behandlung Therapie Gesundheit Patient

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.